Zum Inhalt springenZur Suche springen

Sprachbuddys für Geflüchtete

Zielgruppe: Jede*r, der/die Interesse hat, Geflüchtete beim Erwerb der deutschen Sprache zu unterstützen. Die Geflüchteten sind Teilnehmer*innen in studienvorbereitenden Deutschkursen der HHU. Studierende, Mitarbeiter*innen, Gasthörer*innen der HHU oder auch Externe sind herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden!

Ziel des Programms:
Integration von studieninteressierten Geflüchteten durch Unterstützung beim Spracherwerb

Kurze Beschreibung des Programms:
Im Zeitraum von mind. drei Monaten treffen sich alle Partner*innen meist einmal pro Woche für ein Gespräch. Ob das etwa einstündige Treffen in Präsenz oder digital/telefonisch stattfindet, entscheiden die Partner*innen gemeinsam. Gesprächsinhalte werden frei gewählt. Es können Alltagssituation, kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede oder auch Inhalte aus den Kursbüchern der Teilnehmer*innen besprochen werden.
Unsere Erfahrung zeigt, nicht nur die Geflüchteten lernen viel von dem Austausch!

Auslastung: durchgehend Kapazität
Laufzeit: durchgehender Einstieg für mind. 3 Monate

Ausrichtende Einrichtung: Studierenden Service Center - Koordinierungsstelle Geflüchtete
Ansprechperson: Hanna Sommer
Kontakt: Email: refugees@hhu.de, Telefon: 0211-81-14743
Webauftritt: www.hhu.de/refugees

Verantwortlichkeit: