Zum Inhalt springenZur Suche springen

Körperliche und geistige Fähigkeiten

Diese Dimension bezieht sich auf die unterschiedlichen körperlichen und geistigen Fähigkeiten jedes Menschen, und dessen Bedürfnis – unabhängig von körperlichen und /oder geistigen Einschränkungen oder außergewöhnlichen Begabungen – ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Im Kontext der HHU beinhaltet diese Dimension die körperlichen und geistigen Fähigkeiten, die jede einzelne Person besitzt und an der HHU einbringt (Talentförderung). Es geht hier also nicht nur um den Nachteilsausgleich,
sondern auch um die gezielte Förderung von individuellen Fähigkeiten.

Den „klassischen“ Bereich dieser Dimension vertreten vor allem der /die Beauftragte der Arbeitgeberin für die Angelegenheiten schwerbehinderter Menschen, der /die Beauftragte und die Beratungsstelle für Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen sowie die Schwerbehindertenvertretung und der AStA.

An der HHU...

arbeiten 149 Mitarbeiter*innen mit Schwerbehinderung.


Dezember 2018

An der HHU...

haben 361 Studierende im Jahr 2018 ein Deutschlandstipendium erhalten.

An der HHU...

gibt es seit 44 Jahren die Schwerbehindertenvertretung (1975).


Verantwortlichkeit: